Banner Datenschutz

Info

Aufgrund der niedrigen Fallzahlen bezüglich des Corona-Virus bieten wir folgende Veranstaltungen an:

Gottesdienst
Sonntag 11:00 Präsenz-Gottesdienste. 
Einlass 10:30 zum Eintragen in die Liste. 

Frauenstunde
Dienstag 15.30

Gebetstreff
Dienstag 19:00

Für alle Veranstaltungen gilt: Maske tragen und Abstände einhalten.

Das Erste und Wichtigste, wozu ich die Gemeinde aufrufe, ist das Gebet, und zwar für alle Menschen. Bringt Bitten und Fürbitten und Dank für sie alle vor Gott! Betet für die Regierdenden!

1. Timotheus 2,1-2a

Dieser neutestamentliche Grundauftrag an alle Christen gilt jetzt erst recht angesichts der Krise und Verunsicherung.

Der Glaube an Jesus Christus bildet - gerade in Krisen - ein Fundament, um mit Gelassenheit, Verantwortungsbewusstsein und ohne Furcht zu reagieren. Unser Leben, unserer Zukunft und unser land sind in seiner Hand! In welchem Rahmen können wir jetzt beten?

Möglichkeiten zum Gebet:

  • Das persönliche Gebet "im Kämmerlein" (Matthäus 6,6) ist hingegen jederzeit möglich!
  • Ebenso ist Gebet am Telefon zu zweit, zu dritt jederzeit möglich
  • Skype, Zoom und andere Formen der Bildtelefonie sind alternativ zu empfehlen.

Wofür könne wir beten?

  • Wir beten für erkrankte Menschen, dass sie die heilende Hilfe Gottes erfahren und Sein Friede in ihrem Leben regiert.
  • Wir beten für die Eindämmung und Überwindung des Virus.
  • Wir beten für Verantwortungsträger, dass sie verantwortungsvolle und richtige Entscheidungen treffen.
  • Wir beten für das medizinische Personal in Krankenhäusern, dass sie physische und mentale Kraft haben in dieser belasteten Gesamtsituation.
  • Wir beten für unsere Kirchen und Gemeinden, dass sie offene Augen und helfende Hände haben für Menschen, die jetzt Unterstützung brauchen.
  • Wir beten für die Menschen in unserem Land, dass sie sich mit ihren Fragen und Ängsten in dieser Situation an Gott wenden.

Über allem glauben wir an den Gott, der als Schöpfer Himmels und der Erde alle Macht in Seinen Händen hält. Darum wenden wir uns voller Vertrauen an IHN!

Die Bibel ist die Grundlage des christlichen Glauben.

Im Biblischen Unterricht lernen wir in 2 Jahren die Bibel kennen.

Im ersten Jahr werden wir uns mit dem Alten Testamen (AT) beschäftigen.
Die Schöpfung, die Geschichte des Volkes Israel und vieles Mehr stehen auf dem Programm.

Im zweiten Jahr wird es um das Neue Testament (NT) gehen. Hier wollen wir Jesus ganz persönlich kennen lernen.
Aber auch Themen die das Zusammenleben in der Gemeinde betreffen werden thematisch behandelt.

Der nächste Biblische Unterricht (BU) beginnt nach den Sommerferien 2018.

Für Teens ab 12 Jahren.

Interesse? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Ein Auszug aus den Themen:

Altes Testament

  • Die Bibel
  • Gott gibt Leben (Gott / Schöpfung / Mensch)
  • Gott führt Menschen und gestaltet Leben
    • Gott gibt Zusagen und hält sie
    • Zehn gute Regeln fürs Leben
  • Gott hält seinem Volk die Treue
    • Gottes Weg mit Israel (Könige und Propheten)
    • Vom Exil bis zum Wiederaufbau
    • Psalmen

Neues Testament

  • Jesus Christus - Gott wird einer von uns
  • Gottes liebe gibt alles - Jesus stirbt für uns
  • Gottes Geist schafft neues Leben und ermöglicht Glauben
  • Gottes Geist wirkt in der Gemeinde und durch die Gemeinde in der Welt.
  • Gott bringt ans Ziel

Wir sind eine evangelische Freikirche, die sich ausschließlich durch Spenden finanziert.
Wir bekommen keine Kirchensteuern oder Mitgliedschaftsbeiträge.

Möglichkeiten uns zu unterstützen
Im Gottesdienst In jedem Gottesdienst geben wir die Möglichekeit eine Spende in den "Klingelbeutel" zu geben.
Sie könne auch gerne eine Spende direkt an die Gemeindekassiererin weitergeben.
Per Überweisung Inhaber:
Evangelische Gesellschaft
Stadtmission Eickel
IBAN: DE69 4401 0046 0006 9234 69
BIC: PBNKDEFF